Der kleine Urlaub für zwischendurch

Willkommen in Erfurts einzigartigster Allround-Location mit Restaurant, Beach Club, Fischverkauf, Veranstaltungs- und Kletterhalle.

Entdecken Sie den Kressepark als Eventlocation...

Winter Afterwork im Kressepark

“Dein Wochenende beginnt am Donnerstag”
Ab 22.10. begleitet Euch die Winter Afterwork Saison im Kressepark nicht nur in den wohlverdienten Feierabend. Jeden 2. Donnerstag im Monat serviert euch das Team der Villa Haage ihr gewohnt leckeres Buffet und BBQ sowie kleine kulinarische Highlights. Entspannt euch von der harten Arbeit der letzten Tage, genießt den einen oder anderen Cocktail auf unserer Terrasse, macht euch frei von lästigem Alltagsstress und schwingt das Tanzbein in den späten Abendstunden in unserem Club. Seid gespannt auf abwechslungsreiche Themen und Styles, die das Marini Event Team für Euch vorbereitet hat.&lt;br /&gt; &lt;br /&gt; Karten gibt es ab Mittwoch, den 14.10. im Vorverkauf für 10,- € in folgenden Lokalen zu&lt;span class=”text_exposed_show”&gt; erwerben:&lt;br /&gt; Cafe 44, in der Villa Haage im Kressepark und bei Kiefer Schmuck &amp;amp; Design am Dom&lt;br /&gt; &lt;br /&gt; Wie in den Sommermonaten lassen wir ab 18:00 Uhr die Seele baumeln. Im Loft Club, im Kressepark über der Kletterhalle, bietet wir Euch die Möglichkeit bei elegantem und loungigem Flair das Ambiente über den Dächern der Stadt zu genießen und den Charme unserer Afterwork Special zu erleben. Die Location bietet alles, was ein richtiger Party- und Loungliebhaber benötig, um vom Alltag abzuschalten. Erlaubt ist alles was Spaß macht und wer Spaß mitbringt.&lt;br /&gt; &lt;br /&gt; Afterwork Special 22.10.15&lt;br /&gt; – ab 18:00 Uhr&lt;br /&gt; – im Kresspark Erfurt&lt;br /&gt; – 10,-€ VVK – Cafe44 / Villa Haage / Kiefer Schmuck &amp;amp; Design&lt;br /&gt; – 12,-€ Abendkasse&lt;br /&gt; – Musik: von Chillout bis Disco Sound&lt;br /&gt; – Parken im Kressepark&lt;br /&gt; – Open End mit Stefan Schwandt von “Von House aus Geil”&lt;/span&gt;&lt;/span&gt;&lt;code style=’display: none;’&gt;&lt;!– –&gt;&lt;/code&gt;</p>